Zum Hauptinhalt springen

Marmomac 2021 - Trends und Neuheiten

Nachdem die Marmomac in Verona im letzten Jahr aufgrund von Covid leider ausgefallen ist, haben wir dieses Jahr die Möglichkeit genutzt und sind nach Verona aufgebrochen, um uns die neusten Trends auf der Messe anzuschauen und mit den Lieferanten über aktuelle Themen zu philosophieren.
Wie und was präsentieren die Hersteller?
Wie wird die Messe von den Besuchern angenommen?
Was sind die neusten Trends?

Viele Fragen - wir möchten Ihnen hiermit gerne einen kleinen Messeüberblick geben.


Problem Lieferengpässe


Für uns war es natürlich sehr interessant zu erfahren, wie die Firmen mit der aktuell hohen Nachfrage und den damit einhergehenden, kurzfristigen Lieferengpässen umgehen. Wie alle Firmen kämpfen auch die italienischen Lieferanten mit stark gestiegenen Transportkosten und fehlenden LKW Fahrern.
Durch die extreme Preissteigerung der Transporte aus Fernost gibt es aktuell eine starke Nachfrage nach schwarzen Materialien aus Italien, vornehmlich Assoluto aus Zimbawe. Aktuell ist das größte Probleme nicht mehr, dass es keine Blöcke aus Zimbawe gibt, sondern der inländische Transport. Dieser ist fast zum Erliegen gekommen, da die Bahnverbindung Carrara Hafen/Affi seit längerer Zeit nicht mehr fährt. Nun müssen einzelne Blöcke per LKW zu einem deutlichen höheren Preis abgeholt werden. Glücklicherweise haben wir bereits in den letzten Wochen viele Blöcke Zimbawe erhalten und können diese nun selbst in unserem Werk Magna Naturstein gattern und bearbeiten.

Trendthema 1: hochwertige Hartgesteine - außergewöhnliche Quarzite


Wie schon die letzten 1,5 Jahre verstärkt zu bermerken, geht der Trend hin zu außergewöhnlichen Steinen. Insbesondere Steine aus Brasilien - oftmals Quarzite - erfreuen sich einer starken Beliebtheit. Neben den klassischen schwarzen und weißen Materialien wie z.B. Cosmic Black, Belvedere, Tropical Storm, Black Fusion, Via Latea, Mont Blanc (Alternative White Supreme), Taj Mahal werden auch Brauntöne wie Infinity Brown, Amarula und Grüntöne wie Golden Lightning, Vancouver immer stärker nachgefragt.

Anbei finden Sie eine kleine Auswahl unserer Messekäufe. Seien Sie gespannt auf die weiteren Material-Newsletter in den nächsten Wochen.

Trendthema 2: hochwertige Weichgesteine


Desweiteren haben wir Ausschau gehalten nach hochwertigen Weichgesteinen. Dies ist mittlerweile ein sehr großes Thema im europäischen Ausland, wo vermehrt Weichgesteine auch als Küchenarbeitsplatten eingebaut werden. Hochwertiger Calacatta und Statuario sind ein echter Hingucker in der Küche. Warum nicht auch in Deutschland? Hier hatten wir sehr interessante Diskussionen und werden Sie in den nächsten Newslettern darüber weiter informieren.