Zum Hauptinhalt springen

Walt Brown

Serpentinit

Gesteinsart

Marmor

Untergruppe

Serpentinit

Herkunft

Indien

Erdzeitalter

220000 Mill. Jahre

Geologische Geschichte

Das Abbaugebiet Von Walt Green / Brown liegt in Rhajastan - Indien. Dieser Stein kann auf eine Geschichte von mehr als einer Milliarde Jahren zurückblicken. Seinen Endstand kann man auf ca. 220 Milliarden Jahre beziffern.

Im Erdmantel kam es durch Absenkung von altem Meeresboden zur Aufschmelzung und Vermischung mit zähflüssigen Mineralien aus dem Erdmantel. Dadurch senkte sich die Schmelztemperatur ab und es entstanden lokale flüssige Blasen in zähflüssiger Umgebung. Die schweren Mineralien sammelten sich am unteren Ende der Magmablase. Die gesamte flüssige Masse wanderte, wie in den Lavalampen der 70er Jahre, nach oben und blieb in der Erdkruste "stecken".

Dann kam vor 750 Mill. Jahren ein Ozean darüber und das heutige Vorkommen wurde sozusagen versiegelt bis vor ca. 220 Millionen Jahren die Insel "Indien" von Gondwana abbrach und durch die Plattentektonik in Richtung eurasische Landmasse wanderte.

Dabei gelangten ultraheiße wässrige Lösungen in das Vorkommen. Kleine Haarrisse begünstigten das Eindringen von mineralreichem Wasser, das durch den hohen Druck nicht verdampfen konnte. Das sind die heute sichtbaren Adern in diesem herrlichen Naturstein. Als das Wasser langsam zurückging, blieben die mittransportierten Mineralien an diesen Orten. Diese waren "härter" als das umgebende Gestein, was man bei satinierter Oberfläche auch deutlich fühlen kann.

Beim Auftreffen der indischen Platte auf Eurasien wurde nicht nur der Himalayarücken gebildet. Walt Green / Brown wurde an die Oberfläche gedrückt und kann heute in der Stadt Bidasar, Rajasthan abgebaut werden.

Information Verwendung

Es ist eines der beliebtesten haptischen Materialien für Küche und Bad.