Zum Hauptinhalt springen

Labrador Royal Pearl

Gesteinsart

Syenit

Untergruppe

Larvikit

Herkunft

Norwegen

Erdzeitalter

260 Mill. Jahre

Geologische Geschichte

Der Labrador ist in Norwegen durch Intrusion entstanden, das bedeutet eine Eindringung einer magmatischen Masse in ein vorhandenes Gestein. Durch anschließende Verwitterung des Deckgesteins kam der Labrador an die Oberfläche. Deshalb sind Abbaukuppeln und -gänge vorhanden. Entstanden sind die um Larvik abgebauten Sorten im Zeitalter des Perm vor ca. 250 Mill. Jahren, als der Superkontinent Pangea noch vorhanden war. Hauptbestandteile sind bis zu 90 % Feldspäte, Eisenmineralien, verschiedene Erze und weniger als 2 % Quarz. Verwendung: Gehobener Innenausbau, (Küche, Bad, Boden) aber auch für Außenbereiche geeignet