Zum Hauptinhalt springen

Problematik bei Asien-Importen

Sehr verehrte Kundschaft,

bisher waren wir in der glücklichen Lage, dass die Corona Pandemie keine oder nur sehr geringe negativen Auswirkungen auf unsere Branche hatte. Leider hat aber das Corona Virus die Weltwirtschaft ganz schön durcheinander gewirbelt und besonders die Containerschifffahrt hart getroffen. Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, ist es aktuell sehr schwer, Leercontainer in Asien zu bekommen. Dies führt zu massiven Preissteigerungen in der Seefracht. In den letzten Monaten hat sich der Preis fast versechsfacht.

Unter folgendem Downloadlink finden Sie einen detallierten Newsletter von Herrn Fahrenkrog zu diesem Thema, wo sehr schön ersichtlich ist, wie die Probleme entstanden sind und welche Auswirkungen diese haben.
Wir hoffen, dass sich die Situation im Laufe des 2 Quartals entspannt. Wir werden Sie selbstverständlich informieren, falls wir neue Informationen bekommen und dann den Containerzuschlag entsprechend anpassen.

Die Firmen Magna Naturstein und Magna Westfalia haben rechtzeitig versucht, größere Mengen Rohmaterial bei Ihren Vorlieferanten zu bestellen. Ausreichend Material wird in den nächsten Monaten verfügbar sein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Materialien aktuell nur in handelsüblichen Mengen abgeben können. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Alternative für China-Material

Pedras Salgadas für China Cristal

Hier stellen wir Ihnen eine interessante europäische Alternative vor: Pedras Salgadas, ein Granit aus Portugal.

Manchmal geht die Geschichte seltsame Wege. Der G603 war eigentlich das preisgünstige Ersatzmaterial für Granite wie Tarn oder Pedras Salgadas.
Die explodierenden Containerpreise und regelmäßigen Preiserhöhungen haben uns und bereits einige Kunden darin bestärkt, sich wieder intensiver europäischen Materialien, wie z.B. Pedras Salgadas zuzuwenden. Bei den Rohtafeln ist an sich kein Unterschied mehr festzustellen und bei den Fliesen und Bodenplatten wird er immer geringer.

Ein weiterer Vorteil von Pedras Salgadas ist die Tatsache, dass man immer passende Bodenplatten/ Fliesen zu den Rohtafeln bekommt. Wie dargestellt, können leichte Unterschiede bestehen. Von beiden Materialien sind momentan ausreichende Mengen bei der Magna Westfalia erhältlich.