Zum Hauptinhalt springen

Nero Impala

Gabbro

Gesteinsart

Gabbro

Untergruppe

Norit

Abbauort

Südafrika

Gesteinsalter

ca. >2000 Mio. Jahre

Farbe

beige

Struktur


Geologische Geschichte

„Nero Impala“ ist die Handelsbezeichnung für einen anthrazitfarbenen, präkambrischen Norit aus der Familie der gabbroiden Gesteine.
Die Rohblöcke werden in bei Rustenburg, Südafrika abgebaut.
Oft werden Pyroxenanhäufungen, die auch als "Katzenpfoten" bekannt sind, beim Impala unbegründet beanstandet. In der zähen Grundmasse klumpen zuerst die enthaltenen Pyroxene als Kugeln zusammen. Diese werden aber bewegt, so dass die Kristalle eine andere "Ausrichtung" als die Restschmelze haben. Durch die Grenzflächenreflektionen an den einzelnen Kristallebenen kann keine aus allen Blickrichtungen gleich helle polierte Oberfläche erzielt werden. Dies ist ausdrücklich kein Materialmangel, sondern eine typische Eigenheit des Gesteins aus den heutigen Abbauhorizonten.

Information Verwendung

Bodenbelag, Waschtische, Küchenarbeitsplatten, Treppen, Innen- und Außenbereich

Anwendungsbereiche

  • Innenbereich trocken
  • Küchenarbeitsplatte
  • Wandverkleidung
  • Bodenbelag
  • Treppe
  • Wärmelampe geeignet
  • Innenbereich nass
  • Dusche
  • Waschtisch
  • Bodenbelag
  • Außenbereich
  • Außenfassade
  • Terrasse
  • Außentreppe

Die individuelle Eignung des ausgesuchten Steins für Ihr Projekt sollte in einer persönlichen Beratung besprochen werden. Unser MAGNA Beratungsservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.