NEOLITH® - Großformatplatten aus Keramik

Neolith

Die Keramik NEOLITH wird aus natürlichen, sorgfältig ausgewählten Rohstoffen (Tonerde, Feldspat, Quarzsand, Mineralien) durch einen Prozess der Synthetisierung (über 1200°) zu einem Produkt von sehr hoher physikalisch-mechanischer Härte. NEOLITH eignet sich für verschiedenste Anwendungen sowohl im Innen- und Außenbereich wie z.B. Küchenarbeitsplatten, Wandverkleidungen, Fußböden und Fassaden.

Die Keramik wird in einer außergewöhnlich dünnen Plattenstärke von 3 mm, außerdem in 5 und 12 mm angeboten. Die geringe Dicke erleichtert Transport, Handhabung und Lagerung.

NEOLITH hat einen Absorptionsgrad von nahezu Null und ist damit undurchlässig für Wasser und unempfindlich gegen Flüssigkeiten. Das Material ist hygienisch, es setzt keine Schadstoffe frei und ist bestens geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln. Ein weiterer Vorteil für die Verwendung in der Küche ist, dass NEOLITH temperaturbeständig und einfach zu reinigen ist. Es ist beständig gegen fast alle haushaltsüblichen Chemikalien.

Außerdem ist die Keramik biegefest, verschleißfest, dauerhaft farbbeständig und abriebfest. Ihre harte Oberfläche macht sie gegen Kratzer unempfindlich. NEOLITH besitzt eine hohe Biegezugfestigkeit. In Verbindung mit einer verwindungssteifen Unterkonstruktion ist die Oberfläche so widerstandsfähig, dass sie sich auch in hochbelasteten Bereichen ohne Probleme einsetzen läßt.